Dragontrail vs. Gorilla: The Super Tough Glass Game is on

Das japanische Asahi-Glas hat ein neues Material namens Dragontrail, von dem es hofft, dass es Corning Gorillas Marktanteile stehlen wird. Was auch immer passiert, die gute Nachricht ist, dass unsere Geräte gewinnen werden.

Drachenspur Glas

Das Geschäft mit Touchscreen-Mobilgeräten wird immer schwieriger – in mehrfacher Hinsicht. Japans Asahi-Glas verfügt über zu Neu superhartes Material namens Dragontrail, das darauf abzielt, Corning Gorillas Markt zu stehlen.

Ashai ist Japans größter Glashersteller und hat gerade das neue Dragontrail-Material mit viel Pomp und Umstand in Japan auf den Markt gebracht. Das Glas soll sechsmal stärker sein als herkömmliches Glas, stärker als typisches Fenster-Natron-Kalk-Glas und hat laut Pressematerialien eine schöne, makellose Oberfläche. Es kann Kratzern direkt widerstehen (Reporter der Veranstaltung wurden eingeladen, um zu versuchen, ein Muster mit einem Schlüssel zu beschädigen) und ein kleines, millimeterdünnes Muster kann bis zu 60 kg biegen, bevor es zerbricht. Sehen Sie sich das folgende Demonstrationsvideo an:

Asahi ist von seinem Produkt wirklich überzeugt und erwartet, dass es bei der Markteinführung im Jahr 2012 weit über 350 Millionen US-Dollar Umsatz erzielen wird. Letztendlich hofft das Unternehmen, bis zu 30 % seines Marktes zu erobern.



Dies ist keine geringe Summe, aber sie wird von einigen Erwartungen an Asahis großen Konkurrenten Corning mit seinem ähnlichen Gorilla-Glasmaterial, einem beanspruchten Alkali-Aluminosilikat-Glas, das auf dem iPhone und anderen hochkarätigen Geräten verwendet wird, in den Schatten gestellt. Der Umsatz von Gorilla im Jahr 2011 könnte 1 Milliarde US-Dollar erreichen.

222 bedeutet Beziehung

Ein wichtiger Faktor, der diesen neuen Markt antreibt, ist die ständig wachsende Anzahl tragbarer Geräte, die wir besitzen. Wir tragen jetzt nicht nur mehr digitale Elektronik mit uns herum, sondern dank Innovationen wie dem iPhone verfügen diese Geräte über immer größere Bildschirme – was sie anfälliger für Beschädigungen durch versehentliches Herunterfallen oder die Display-zerstörenden Auswirkungen eines Kratzers durch Rutschen macht ein Handy in eine Tasche voller Stadtmüll. Einscheiben-Sicherheitsglas, das auch über eine hohe optische Qualität verfügt (benötigt für heutige Tablet-PCs und Smartphones) kann viele dieser Schäden verhindern.

Es ermöglicht auch, mutige Designentscheidungen auszuprobieren: wie Apples iPhone 4, das für einen Teil seiner strukturellen Steifigkeit auf Glas setzt, und die Dünne des harten Glases, um das LCD näher an den Finger des Benutzers zu bringen, um ein zufriedenstellenderes Touchscreen-Erlebnis zu erzielen. Wir vermuten auch, dass eines Tages neue superstarke, glasähnliche Materialien verwendet werden könnten, um Geräte vollständig herzustellen.

Zwei interessante Nebeneffekte: Die Glasindustrie bekommt einen Ruck und unsere zukünftigen Gadgets werden bruchsicherer und in immer innovativeren Formen erscheinen.

Um weitere Neuigkeiten zu diesem und ähnlichen Dingen zu lesen, bleiben Sie mit meinen Updates auf dem Laufenden, indem Sie mir folgen. Kit Eaton , auf Twitter.